Susanne Lausch - Physiotherapeutin

Über mich

Nach der Ausbildung zur Arzthelferin 1989 erfolgte direkt meine Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Krankengymnastin. Nach 6jährigen Berufserfahrung in Berlin und Erding kam 1999 der Schritt in die Selbstständigkeit mit meiner ersten Praxis in Forstern. Mittlerweile habe ich noch 3 weitere Praxen für Physiotherapie
eröffnet.

Zahlreiche Weiterbildungen wie  Atlaskorrektur, Dorn-Hock-Methode, Bobath, Feldenkraistherapie, Neuraltherapie und weitere folgten im Laufe der Zeit.

Von 2001 bis 2006 absolvierte ich ein berufsbegleitendes Osteopathiestudium und die Ausbildung zur Heilpraktikerin in München. Seit 2014 bilde ich mich nun zur Kinderosteopathin weiter. Diese Ausbildung ist im November 2015 beendet.
Im Anschluss wird ein weiteres Studium zur Kinder-Vojta-Therapeutin folgen.

Ich bin Mitglied beim Verband für Osteopathie und ganzheitliche Therapie und beim Bund Deutscher Heilpraktiker. Darüber hinaus besuche ich zur Vertiefung meiner osteopathischen und kinderosteopathischen Kenntnisse regelmäßig Fortbildungen und Kongresse um stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu sein.